swan-miet Die hohen Ansprüche an Qualität, Ausführung, Behaglichkeit, Hocheffizienz und innovativer Gebäudetechnik verbinden die architektonischen und technischen Ansprüche des SWAN-Gebäudes in Gänze.
 
  • Hochwertige Büroflächen mit mechanischer Belüftung (2facher Luftwechsel) und Bauteilaktivierung zum Heizen (Grundbeheizung) und Kühlen

 
  • Lüftungsanlage mit hocheffizienter Wärmerückgewinnung zur Aufbereitung der
    Zuluft (heizen, kühlen, teilentfeuchten) und adiabater Kühlung der Fortluft.

 
  • Fensterlüftung über öffenbare Fenster möglich

 
  • Zusätzliche Beheizung (Spitzenlast) über Heizkörper mit Wilo Geniax

 
  • Wärmebereitstellung über geothermische Wärmepumpen mit Erdsonden zur Versorgung der Bauteilaktivierung sowie über Gasbrennwertkessel zur Versorgung der Heizkörper und der raumlufttechnischen Anlagen

 
  • Kälteversorgung der Bauteilaktivierung durch direkte Kühlung über die Erdsondenanlage

 
  • Nasszellen und Teeküche auf jeder Etage

 
  • Brandschutztechnische Verbindung interner Etagen realisierbar

 
  • Ein Aufzug in jedem Gebäudeteil

   
  techn-besonderheiten